Wer bist du?

Der Bitte von Noelle nachkommend, kommt jetzt hier mein Post zu ihrem Projekt „Wer bist du?“, dass sich an die Werbung von Appollo-Optik anlehnt.
Meine Selbstbeschreibungen sind nicht so ganz kreativ und teilweise vielleicht wirklich nicht wissenswert, aber ich denke, die meisten Menschen, die mich kennen, könnten mit Überzeugung sagen, dass das alles Dinge sind, die auf mich passen und mich mehr oder weniger gut beschreiben.

Ich bin die, die nachts barfuß durch die Straßen läuft.
Ich bin die, die stundenlang vorm Klavier sitzt, ohne ein einziges Stück zuende zu spielen.
Ich bin die, die Chai-Latte über alles liebt.
Ich bin die, die im Sommergewitter draußen rumläuft, nur, um das Kribbeln des Wassers auf der Haut zu spüren
Ich bin die, die im Auto niemals Radio hören mag.
Ich bin die, die alte Dinge liebt, solche, auf denen die Zeit ihre Spuren hinterlassen hat.
Ich bin die, die Friseure hasst.
Ich bin die, deren Lieblingsfarbe dunkeltürkies ist, so, dass es beinahe schon blau sein könnte.
Ich bin die, die manchmal gerne aufräumt&putzt, aber eigentlich ein ziemlicher Chaot ist.
Ich bin die, die ab und an lustige Riesen-Schleifen in den Haaren hat und hässliche Fratzen zieht.
Ich bin die, die ihre ganzen Wände mit Fotos, Karten, Schmuck, Gekritzel, Sprüchen, Plakaten und sonstigen Dingen vollhängt.
Ich bin die, die die weltbeste beste Freundin hat (sage ich), die überhaupt nicht zu ihr passt (sagen alle anderen).
Ich bin die, die ziemlich herzlos und unromantisch ist.
Ich bin die, die erst einmal in ihrem Leben ein ganz kleines bisschen Sonnenbrand hatte.
Ich bin die, die vom Fliegen träumt.
Ich bin die, die bei den Nachrichten manchmal weinen muss, weil sie nicht glauben mag, dass es so grausam sein muss.
Ich bin die, die die ganze Welt sehen mag und in alle Länder reisen will.
Ich bin die, die mit 20 ihre Midlife-Crisis kriegen wird.
Ich bin die, die sich über eine liebe Sms oder eine ChaiLatte-Pause im Schulalltag wie eine Schneekönigin freuen kann.
Ich bin die, die Wirtschaft wirklich interessant findet und gern Artikel über konjunkturelle Entwicklungen verschiedener Länder liest.

Advertisements

2 Kommentare on “Wer bist du?”

  1. Tody sagt:

    Das ist ja ein schöner Artikel 🙂
    Mir gefällt diese Werbung von Apollo richtig gut. Man hört genau hin, was derjenige als nächstes sagt und damit zieht die Werbung mich in ihren Bann. Sehr schön gemacht, auch wenn es nur um eine Brille geht.
    Auf jeden Fall sind ein paar schicke Aussagen dabei (besonders gefällt mir der, mit deiner besten Freundin; der mit dem barfuß durch die Straßen laufen oder den Regen auf der Haut spüren auch). Man sieht, dass du dich auch an den kleinsten Dingen erfreuen kannst.

    Einzigartig war die Nacht wohl wirklich. Wäre es nicht so verdammt kalt (wegen der Nässe) und unheimlich gruselig gewesen, dann hätte ich das wohl mehr genießen können. In der Nacht fand ich das echt furchtbar, aber im Nachhinein war es doch ziemlich interessant und lehrreich.

    Liebe Grüße
    Tody

  2. maybeweforgot sagt:

    Danke, dass du mitgemacht hast. (: Ich verlinke dich dann auch. Ich hoffe, es machen noch ein paar mit, ich finde, es hat was schönes.
    Dein Beitrag zum Beispiel ist sehr gelungen. (:

    Wie wars denn in deinem Urlaub? Muss mir noch ein paar Artikel hier durchlesen, habe scheinbar was verpasst. 😀


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s